„Garten der Versöhnung“ im Bergschacht Richard

07.07.2014 | 00:00
„Garten der Versöhnung“ im Bergschacht Richard

Haben Sie schon die unterirdische Ausstellung„Bergschacht Richard im Verlauf der Zeit“ unter dem Rathausgebäude in Litomerice (deutsch Leitmeritz) besucht? Wenn nicht, auch nicht schlimm, vor einigen Tagen wurde hier sein letzter Teil platziert – die Studie der Gedenkstätte der Gefangenen „Garten derVersöhnung“.

Autor dieses Projektes ist der junge Architekt Filip Landa aus Litomerice, der im Rahmen seiner Diplomarbeit eine mögliche Gedenkstätte entwarf, die an das Andenkender 4500 Menschen erinnert, die am Ende des Zweiten Weltkrieges im Bergschacht umkamen, wo sie unter unmenschlichen Bedingungen für die nazistische Rüstungsindustrie arbeiten mussten. Entlang des unterirdischen Ganges sind 24 Tafeln mit Informationen in tschechischer, deutscher und englischer Sprache angebracht. Die Authentizität unterstreichen Zeitbilder, Aufschriften, aber auch ein eiserner Wagen oder verschüttete Steine. Es fehlen auch keine Nachbildungen von Fässern, die zur Aufbewahrung radioaktiver Abfälle dienen. Der Eintritt zur unterirdischen Ausstellung, durch die Sie eine Führung begleitet, beträgt für Erwachsene 40,- CZK. Studenten, Senioren und Inhaber eines Schwerbehindertenausweises erhalten Ermäßigung und bezahlen 25,- CZK. Die Eintrittskarten können Sie im städtischen Informationszentrum auf dem Mírové námestí (Platz des Fr iedens) in Litomerice erwerben.

www.litomerice-info.cz



Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.