Einladung nach Zlín

25.10.2019 | 16:03
Korridorhäuser von Morýs, Photo J. Kudlák

Die Stadt Zlín liegt in der Tschechischen Republik, im Ostteil Mährens, nahe der slowakischen und österreichischen Grenze. Die Stadt machte der Gründer der Schuhfabriken – Tomáš Baťa berühmt. Einzigartig ist ihre lokale funktionalistische Architektur, die nicht nur in Tschechien, sondern auch im Ausland keine Ähnlichkeit hat. Es stellt nicht nur im tschechischen Milieu ein spezifisches Phänomen dar.

Um Zlín zu besichtigen, bieten sich Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten. Man kann den einzelnen Denkmälern und interessanten Orten – z. B. Tomáš Baťa-Denkmal, Zlíner Wolkenkratzer – 21. Verwaltungsgebäude mit einzigartiger technischer Delikatesse – dem fahrbaren Büro des Chefs der Firma Baťa, Tomáš Baťa-Villa, 14|15 BATA ­INSTITUT mit dem Schuhmuseum und anderen folgen. Man kann sich auch entlang den Spuren der Zlíner Architektur aufmachen und die Einzigartigkeit des Funktionalismus entdecken. Auf jeden Fall fesseln die Baťa-Villen und die typischen Häuser aus Rohbauziegeln Ihre Aufmerksamkeit.
Nach der Stadtbesichtigung bieten sich Ihnen andere touristische Ziele in der Umgebung von Zlín, wie z. B. Burgen (Malenovice, Lukov), Schlösser (Lešná, Vizovice, Napajedla), Aussichtstürme und umliegende Städte. Mit Kindern kann man beispielsweise für einen ganztägigen Ausflug zum ZOO Zlín aufbrechen, der zu einem der schönsten Orte ganz Mährens zählt.

Mehrere Informationen finden Sie unter www.ic-zlin.de.


Weihnachtsmarkt in Zlín
Interieur von Tomáš Baťa-Denkmal, Photo BoysPlayNice
14|15 BATA INSTITUTE
Tomáš Baťa-Villa


Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.