Einladung zur Weinlese

01.09.2009 | 00:00
Einladung zur Weinlese

Einladung zur WeinleseJeder, der auf der Durchreise das Elbetal gesehen hat, hat ganz sicher auch die vielen Weinberge gesehen, auf denen gerade jetzt Weintrauben reifen, die man dann zu namhaften Weiß- und Rotweinen verarbeiten wird. Zentren der Winzerkunst im fruchtbaren Streifen entlang der Elbe sind Litoměřice (Leitmeritz), Roudnice nad Labem und Velké Žernoseky (Groß Tschernosek). Hiesige Weine sind voll vergleichbar mit den Qualitätsweinen aus Mähren. Und da die Zeit der Weinlese uns bevorsteht, nähern sich auch die Weinlesefeste.

 

Als erste treff en sich die Weinliebhaber bei der Weinlese in Velké Žernoseky am 18. und 19. September. Geschichte des Weinbaus in der Umgebung dieses Dorfes reicht mindestens in das 10. Jahrhundert, im 13. Jahrhundert wurden hier Weinkeller eingerichtet, die uns erhalten blieben und in denen heute der Wein in traditionellen Eichenfässern reift – und man kann ihn auch direkt im Keller an den Fässern verkosten. Diejenigen, die bei dem Weinlesefest einkehren, haben die Möglichkeit außer Weinverkostung auch einen Umzug und einen Auftritt von historischen Persönlichkeiten zu sehen. Und es wird auch, wie gewohnt, eine riesengroße Weintraube ersteigert.
www.zernosecke-vinarstvi.cz
http://mesta.obce.cz/velkezernoseky

In der unweit gelegenen Stadt Roudnice nad Labem, auf dem Schloss der Familie Lobkowicz, wurde der Termin der Weinlese auch auf den 19. September gelegt. Hier treten Musikgruppen auf, Kinderprogramm ist vorbereitet, man wird die historische Fechtkunst bewundern können und es ist auch der legendäre Urvater Tscheche zu erwarten, wie auch eine Ausstellung historischer Fahrzeuge auf dem Karlovo náměstí (Karlsplatz). Das alles sind Lockmittel, die am diesen Septembersamstag bestimmt eine große Menge Weinfreunde nach Roudnice brigen werden. www.roudnicenl.cz/vinobrani

Die größte Weinlese in dem Leitmeritzer Weinbaugebiet fi ndet in diesem Jahr am 25. und 26. September statt. Und diesmal in ganz neuem Gewand. Diejenigen, die das klassische Fest mit Weinverkostungen und Handwerkvorführungen erleben möchten und vielleicht gerne Freunde treff en würden, werden bestimmt den Leitmeritzer Mírové náměstí zu ihrem Ziel machen. Auf der Schützeninsel (Střelecký ostrov) fi ndet dann der „Festival-Teil“ des Weinlesefestes statt – hier treten Musikgruppen auf und Sie können sich auf die Nachstellung einer Wikingerschlacht freuen. Spezielles Programm ist auch auf dem Schiff Bohemica 1 vorbereitet.
www.vinobranilitomerice.cz

Der 10. Jubiläumsjahrgang der Weinlese des heiligen Wenzels fi ndet diesmal am Samstag, 26. September in Kadaň (Kaaden) statt – in einer Stadt, deren das Winzerrecht selbst der Kaiser Karl IV. erteilte. Das Programm des Weinlesefestes mit traditioneller Musik und Tanz aus Böhmen und Mähren wird sich in den Gärten des Franziskaner Klosters abspielen, wo jedes Jahr mehrere Tausen Menschen der ritualen „Weinbergöff nung“ beiwohnen. Selbstverständlich ist die Verkostung Kaadener Weines und Mosts, Vorführungen der Weinpresse, eine Tombola, Verkauf von Wein, dem Federweißen, aber auch von weiteren kulinarischen und handwerklichen Produkten. Mit einem Stand sind hier auch die Therapeuten aus der psychiatrischen Anstalt in Prag Bohnice anwesend und die Besucher werden ausprobieren können, wie man von Hand Papier herstellt oder mit dem Spinnrad arbeitet. Der Kaadener Amateurtheaterverein wird eine Dramatisierung der „Romanze vom Karl IV.“ von Jan Neruda auff ühren. Der Eintritt beträgt 30,- Kronen. Und das Franziskanerkloster selbst ist ein wichtiges Kulturdenkmal. Das Stadtmuseum hat hier seinen Sitz und stellt die in der Kaadener Kirche neulich entdeckten und restaurierten Wandmalereien aus, die immer mehr Kunsthistoriker und Touristen nach Kaaden locken.
www.mesto-kadan.cz www.kultura-kadan.cz

Einladung zur Weinlese Einladung zur Weinlese Einladung zur Weinlese

Einladung zur Weinlese Einladung zur Weinlese

 

  

Text zur Einsichtnahme aus Touristenmagazin



Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.