Eine Einladung in die Region Ústí

01.01.2010 | 01:01
Eine Einladung in die Region Ústí

Eine Einladung in die Region ÚstíNehmen Sie, bitte, unsere Einladung in die Region Ústí an, die schon lange nicht das ist, wofür sie über lange Jahre gehalten wurde – also eine Gegend von Fabriken und Bergwerken. Die von Ihnen, die uns in Nordböhmen besuchen, werden von den zahlreichen Veränderungen der letzten Jahre in unserer Region überrascht.

Beim näheren Hinsehen, stellt man fest, dass es sich um eine wunderschöne Gegend handelt – mit einer Vielzahl von Naturlokalitäten, schön sanierten Stadtzentren mit vielen historischen und technischen Kulturdenkmälern. Die Region kann in drei unterschiedliche Gebiete aufgeteilt werden – das Erzgebirge, die erloschenen Vulkane im Böhmischen Mittelgebirge und die Sandsteinfelsen der Böhmischen Schweiz mit dem angrenzenden Schluckenauer Zipfel.

Eine Einladung in die Region Ústí Eine Einladung in die Region Ústí Eine Einladung in die Region Ústí

Aktivurlaub im Erzgebirge
Liebhaber der Wintersportarten, Sommerwanderungen aber auch Radfahrer wählen in der letzten Zeit für ihren Urlaub immer häufi ger das Erzgebirge. Man fi ndet hier zahlreiche Winter- und Sommersportangebote und viele Möglichkeiten, sich zu erholen. Von den vielen Zentren für den Aktivurlaub nennen wir nur Perštejn, Blatno, Klíny oder Lesná. Auch das Gebiet am Fuße des Erzgebirges um die Städte Chomutov, Most und Teplice erblüht und gewinnt zunehmend an touristischer Attraktivität. Das Schloss in Klášterec nad Ohří mit dem Museum des böhmischen Porzelans oder das unweite Kadaň mit dem dortigen Franziskanerkloster, oder der Zoopark in Chomutov – das sind nur einige interessante Orte, die wir Ihnen zum Besuch empfehlen.

Eine Einladung in die Region Ústí Eine Einladung in die Region Ústí

Weiter Blick von der Milešovka aus
Der windigste Berg in Böhmen ist die Dominante im Böhmischen Mittelgebirge – der Berg Milešovka. Diejenigen, die von einem Aufstieg nicht zurückschrecken, gelangen auf einem ausgeschilderten Wanderweg zum Ziel. Am Ende des steilen Weges erwartet Sie bei einem Tag mit guten Sehbedingungen ein weiter Blick auf die Spitzen der umliegenden Hügel und bis ins Elbetal. Der bekannte deutsche Naturwissenschaftler und Reisender Alexander von Humboldt hat den Ausblick von Milešovka für den drittschönsten auf der Welt gehalten. Viele weitere markierte Wander- und Radwanderwege führen zu den anderen bekannten Gipfeln dieser Gegend von Vulkanen – Lovoš, Kletečná oder zum Beispiel zur Burgruine Hasenburg, die schon länger als 700 Jahre über der Umgebung herausragt.

Eine Einladung in die Region Ústí

Exzellente Böhmische Schweiz
Eine Einladung in die Region Ústí Für den Touristen ist die Böhmische Schweiz ein wahrhaftiges Paradies. Eine Gegend mit Sandsteinfelsen und tiefen Tälern, die zu den interessantesten Orten seiner Art in Europa zählen. Circa 150 km markierter Wanderwege mit mehreren Naturlehrpfäden führen den Besucher zu den interessantesten Orten auf diesem Gebiet. Häufi g wird vor allem das europäische Unikat und gleichzeitig das Symbol der ganzen Region, der Prebischer Tor (Pravčická brána), aufgesucht. Sehr beliebt sind auch die Kahnfahrten in den Schluchten des Flüsschens Kamenice. Und noch eine interessante Information – der Nationalpark Böhmische S c h w e i z trägt seit Anfang dieses Jahres den Beinamen „exzellent“. Er wurde nämlich zum ersten Gewinner im Wettbewerb um das europäische Gebiet höchster Qualität. In der hügeligen Landschaft der Elber Sandsteinfelsen und in dem angrenzenden Schluckenauer Zipfel wurden viele Aussischtstürme gebaut. Dymník, Tanečnice, Vlčí hora, oder auch Děčínský Sněžník – alle bieten sie einen guten Ausblick, sogar bis zu den deutschen Nachbarn.
Der Aussichtsturm auf dem Děčínský Sněžník ist dafür bekannt, dass hier im Jahre 1936 zum ersten Mal das TV-Signal von den Olympischen Spielen in Berlin empfangen wurde.
Die Burg Střekov, die Schlösser in Ploskovice und Libochovice, die Wasserburg in Budyně nad Ohří und die historischen Städte von Litoměřice und Roudnice nad Labem oder die Festung Terezín und weitere interessante Orte zeugen davon, dass sich in dem fruchtbaren Gebiet um die Elbe schon in der Vergangenheit unsere Vorfahren gerne ansiedelten. Schöne Orte entlang der Elbe können Sie auch vom Bord des Schiff es Porta Bohemica bestaunen. Das Schiff fährt von Litoměřice nach Ústí nad Labem im Norden oder Flussaufwärts nach Roudnice nad Labem.

Office of Ústí Region
Velká Hradební 3118/48
400 02 Ústí nad Labem
Tel.: +420 475 657 111
E-mail: urad@kr-ustecky.cz
www.kr-ustecky.cz

Text zur Einsichtnahme aus Touristenmagazin und hier



Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.