Falkenau (Sokolov)

01.01.2012 | 00:00

Falkenau liegt im Bergland von Westböhmen. Die geeignete Lage bestimmt die Stadt zum Eingangstor in den Kaiserwald (Slavkovský les) und westlichen Teil des Erzgebirges (Krušné hory) vor.

Heutzutage verbinden sich die meisten von uns diese Stadt mit dem Abbau von Braunkohle, der auf das Ende des 18. Jahrhunderts datiert wird. Der Abbau dieses Rohstoffes veränderte bedeutend den Charakter und Gestaltung dieser Landschaft. Trotzdem finden sie in der Stadt und Umgebung eine Reihe von Denkmälern und Naturschönheiten. Falkenau (Sokolov) verlockt zu einem Spaziergang durch die Altstadt und Schloss mit dem dazugehörenden Park, Besuch des regionalen Museums oder Blick auf die Stadt vom Aussichtsturm Hard. Für Besucher ist der moderne achtzehn Loch Golfplatz oder das Freibad Michal bestimmt auch attraktiv. Das Falkenauer Schloss – Spätrenaissance – entstand im Jahre 1663 auf den Grundrissen der älteren Burg der Grafen Schlick. Den Aussichtsturm Hard finden sie auf einem niedrigen Hügel, der Hard genannt wird, hier befanden sich am Ende des 19. Jahrhunderts der Stadtfriedhof, das Schützenhaus und auch der steinerne Aussichtsturm Gloriet. Auf den verglasten Aussichtsturm führen 55 Treppen in eine Höhe von 14,5 Meter, nach deren bezwingen sehen sie Falkenau und bei schönem Wetter auch die Gipfel der Erzgebirge.

Falkenauer Infozentrum (Sokolovské infocentrum)
5. května 655, 356 01 Sokolov
Tel.: +420 359 808 729, 714
E-Mail: info@mdksokolov.cz
www.sokinfo.cz



Máte zájem
o zásílání novinek?

Zadejte Vaši emailovou adresu a zajistěte si tak aktuality z České republiky.

Nyní na Google Play
Produkt byl úspěšně přidán do košíku
Produkt byl úspěšně odebrán z košíku

Děkujeme za Vaši odpověď,

Nesouhlas se zpracováním Vašich osobních údajů byl zaznamenán.

Váš záznam bude z databáze Vydavatelstvím KAM po Česku s.r.o. vymazán neprodleně, nejpozději však v zákonné lhůtě.

Váš hlas byl započítán. Děkujeme.